Schlagwort-Archive: vnc

Teamviewer – Fernwartung und Präsentation ganz einfach

Der Zugriff auf ferne Rechner – womöglich mit anderen Betriebssystemen – durch Firewalls und Proxies kann eine technische Herausforderung sein. Mit Teamviewer gelingt diese Aufgabe kinderleicht.

teamviewer-icon

Einzige Voraussetzung ist, dass auf beiden zu verbindenden Rechnern die Software installiert und in Betrieb ist. Durch den Austausch einer Verbindungs-ID und eines Kennworts (z.B. per Mail oder Telefon) wird eine Verbindung hergestellt und nach wenigen Sekunden hat man einen Blick auf den Desktop des Gegenübers.

teamviewer-start-1

teamviewer-osx-1
Der Windows-Desktop im OS-X-Fenster

Dabei kann man zwischen verschiedenen Verbindungstypen – Fernwartung, Präsentation, Datenübertragung – wählen. Je nach vorhandener Verbindungsqualität kann man die Darstellungsqualität selbst einstellen oder automatisch einstellen lassen. Raffiniert: mit dem Befehl „Richtungswechsel“ kann – während der Session – der Blick vom Fremdrechner auf den eigenen Rechner gewährt werden.

teamviewer-win
Nach dem Richtungswechsel: der Blick vom Windows-PC auf den OS X-Desktop

Ein Dateiübertragungsmodul, das einem FTP-Client ähnelt, rundet den Leistungsumfang ab. Die kostenpflichtigen Business- und Serverversionen des Programms bieten noch einige Features mehr.

Das Programm ist nur für die Privatnutzung kostenlos, aber wenn es darum geht, dem Schwiegervater kurz aus der Windows-Klemme zu helfen, eine wunderbare Erleichterung. ;)

Systemvoraussetzung: OSX 10.4 (Windows ab 98)
Download: Teamviewer 3.6.554 für Mac OS X
Lizenz: Für Privatanwender kostenlos, Business-Lizenzen ab 169,- €