Prosoniq Vuvux – Vuvuzela-Getröte wirksam filtern

Durch einen Tipp von Joerg bin ich auf das kostenlose Audio-Plugin Prosoniq Vuvux aufmerksam geworden, das den Genuss der Fußball-WM in Südafrika erheblich steigern kann. Es filtert nämlich wirksam den Dauergeräusch-Pegel der berüchtigten Vuvuzelas aus dem Audiosignal der WM-Übertragung.


Der Vuvuzela-Filter kommt als AU-Plugin, das nach der Installation allen kompatiblen Audio-Softwares als Effekt zur Verfügung steht. Um in den Genuss einer Live-Filterung zu kommen, benötigt man allerdings ein Programm, das den Ton des Quellprogramms – bei mir EyeTV – entgegennimmt, live bearbeitet und an den Audio-Ausgang des Rechners weiterreicht. Leider habe ich hier noch keine kostenlose Software gefunden. Mit Audacity ist meines Wissens kein Live-Preview der Effekte möglich, so dass ich zu WireTap Pro greife, das ich mal im Rahmen eines MacHeist-Bundles erstanden und nie verwendet habe. Es kostet 69 US-$, kann allerdings 30 Tage kostenlos getestet werden – das reicht für die gesamte WM.


Vuvux-Filter in WireTap Pro

Als weitere geeignete Audio-Software wird auf der Vuvux-Website AudioHijack Pro (32 US-$) genannt, aber vielleicht findet ja einer der Leser noch eine kostenlose Alternative.

Natürlich erfordert das Filtern etwas Rechenleistung, so dass es zu einer minimalen Verzögerung in der Audio-Ausgabe und – zumindest auf meinem etwas betagten MacBook – manchmal zu kurzen Aussetzern kommt. Dafür reduziert es nicht die Qualität wie ein einfacher Equalizer, der ganze Frequenzbereiche ausblendet.

Jetzt bräuchte es eigentlich nur noch einen Spiequalität-Enhancer, der uns die grausamen Kicks der Vorrunde verschönert, dann wären wir perfekt ausgestattet.

Systemvoraussetzungen: OS X 10.5, AU-kompatible Audio-Software
Download: Prosoniq Vuvux 1.5.1
Lizenz: Freeware

Geschrieben via email auf freewareosx @ posterous

13 thoughts on “Prosoniq Vuvux – Vuvuzela-Getröte wirksam filtern”

  1. @stefanhensch Nö. Während solcher Grottenkicks könnte man ganze Romane verfassen, ohne etwas zu verpassen. ;)

  2. Ich hab auch ne Seite dazu geschrieben (siehe mein Link unter meinem Namen). Da kann man auch erfahren, dass man mit der Wahltaste beim Klick auf den Speaker im Controller von WireTap auch die Verzögerung viel kleiner bekommt. Um wem das nicht reicht, der kann mit meinem kl. Tool auch noch das Audio-Delay in EyeTV korrigieren.

  3. @Thomas: Vielen Dank für diesen Profi-Tipp! Seltsamerweise funktioniert es bei mir mit WireTap auch ohne Soundflower. Allerdings hast du mich hier auf eine tolle Extension gebracht, die ich für andere Zwecke schon gesucht hatte. Danke!

  4. Es geht auch ohne SoundFlower? Oh, ich kam gar nicht auf die Idee, das zu probieren, weil ich mir gar nicht vorstellen kann, wie die das machen können. Na gut, werde ich mal testen und mich eines besseren belehren lassen :)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.