QuickTag – bequemes Taggen in iTunes

Vor allem, wenn man auf „intelligente Wiedergabelisten“ setzt, sind zusätzliche Filterkriterien in der iTunes-Bibliothek sehr hilfreich. Mit Shtaggle und Moody habe ich bereits zwei Hilfsprogramme vorgestellt, mit denen man iTunes-Titel taggen kann. Nun kommt mit QuickTag ein neuer Kandidat hinzu.
Ganz bequem kann man damit den aktuell in iTunes laufenden Titel (oder auch mehrere gleichzeitig) mit Tags versehen. In welches Feld und in welcher Syntax die Tags geschrieben werden sollen, ist frei konfigurierbar. Da die Tags z.B. im Feld „Kommentar“ direkt in die MP3-Datei gespeichert werden, sind sie nicht nur iTunes-unabhängig, sie werden sogar mit Spotlight gefunden.
Systemvoraussetzungen: OS X 10.4
Lizenz: Donationware

Geschrieben via email auf freewareosx @ posterous

10 thoughts on “QuickTag – bequemes Taggen in iTunes”

  1. Ich nutze Quick Tag schon seit langer Zeit und bin wirklich sehr zufrieden. Es ist das einzige iTunes-Zusatzsprogramm, dass ich regelmäßig nutze.

  2. Nutze quicktag auch nun schon ein gutes Jahr, und bin sehr zufrieden. das einzige was ich mir noch wünschen würde ist eine einbindung der last.fm tags ähnlich wie bei shtaggle. Verwende dazu zur Zeit ein Apple script dass ich vor kurzem gefunden hab. Werde den Link noch Posten wenn ich zuhause bin falls es jemanden interessieren sollte.

  3. fände es toll, wenn man das script irgendwie in quicktag integrieren, und man die tags dann über die tag cloud abrufen könnte.

  4. Kann es auch BPM analysieren und hinzufügen oder gibt es eine kostenfreie Freeware die dieses bewerkstelligen kann?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.