Adium – Messaging bis zum Abwinken

Eigentlich müsste ich mal eine Reihe starten: „Freeware, die sowie jeder kennt – und die ich trotzdem (oder gerade deshalb) nicht vorgstellt habe“.

Adium Icon

Der OpenSource Instant Messaging Client Adium ist ein gutes Beispiel dafür. Dachte ich bisher „wozu Instant Messaging, ich habe doch Skype – und ICQ ist eh nur für Teenies“ wurde ich durch die Installation eines firmeninternen Jabber-Servers eines besseren belehrt. Flugs wurde die vorhandene Adium-Version auf den neuesten Stand gebracht und schon quakte mich die kleine Ente an. (Neidvolle Blicke von den Windows-Kollegen auf das schicke Interface…)

adium-prot

Die Protokolle und Dienste, die man mit Adium bedienen kann: AOL Instant Messenger, ICQ, MobileMe (.Mac), MSN Messenger, Jabber, Google Talk, LiveJournal, Yahoo! Messenger, Bonjour, MySpace IM, Facebook Chat, Lotus Sametime, Novell Groupwise, QQ, Gadu-Gadu

Adium beherrscht alle verbreiteten Protokolle, kann beliebige Konten verwalten und vereint auch mehrere Chats bei verschiedenen Diensten gleichzeitig in verschiedenen Tabs in einem Fenster. Eine zentrale Adressverwaltung (natürlich mit Anbindung an das Apple-Adressbuch) fasst ebenfalls die Kontakte über alle Systeme hinweg zusammen.

adium-konten-1
Kontenverwaltung in Adium (hier ICQ, iChat, Jabber und  Skype)

Das Besondere an Adium ist die Erweiterbarkeit und Anpassbarkeit mit aktuell mehr als 3.200 Icon-Sets, Plug-Ins, Themes, Skripten etc., die von einer großen Entwickler-Community zur Verfügung gestellt werden. Sie finden sich unter Adiumxtras.com.

Darunter auch ein Skype-Plugin, das das Kunststück vollbringt, das proprietäre Skype via Adium zu bedienen. Dieses bedient sich zwar des Tricks, dass Skype im Hintergrund laufen muss, aber die Skype-Kontakte werden ebenso integriert, wie die Skype-Chat-Fenster. Wer Skype nur zum Chatten verwendet, und auf weitere Protokolle angewiesen ist, kann hier alles bequem zusammenfügen.

adium-chatpref

Eine ausgezeichnete und aktuelle Dokumentation im zugehörigen Wiki rundet das Programm ab.

Systemvoraussetzungen: OS X 10.4 (ältere Versionen auch für 10.3.9 und 10.2)
Download: Adium 1.3.3 (Universal Binary)
Lizenz: OpenSource

18 thoughts on “Adium – Messaging bis zum Abwinken”

  1. Spannendes Programm. Ich hatte es vor ein paar Jährchen auch schon mal kurz installiert. Bin aber wieder davon abgekommen, da es damals noch kein Audio / Video Chat unterstützt hat. Hat sich das inzwischen geändert? Dann würde ich es sofort wieder installieren.

  2. Audio gibt es mittlerweile glaub ich schon, Video noch immer nicht, dürfte aber mit der nächsten großen Version kommen (und das kann noch dauern) ;)

  3. Nein. Adium hat z.Z. (noch) keine Audio/Video Chat Funkion.
    Aus der Adium Hilfe:

    Audio and Video Chats:
    Adium currently does not support Audio Chatting or Video Conferencing. Adium’s developers understand that these are highly demanded additions to Adium and may incorporate these at some point in the future.

  4. Nett was es alles kann….doch ein Chatprogramm wird erst dann wirklich durchschlagenden Erfolg haben wenn es MSN Video/Audiochat untersützt….würden das die M$ Deppen auf dem Mac hinbekommen würde dies Skype wohl erheblich merken und wohl auch alle anderen, aber die sind zu doof….

  5. Ich wollte mal ein tolles Lob aussprechen. Dieser Blog ist sehr gut und informativ. Weiter so!

  6. Das größte PRO-Adium Argument dürfte sein, dass es Miranda nich für den Mac gibt *duckundweg* ;-)

    … natürlich ist das Programm aber viel besser als Pidgin (Linux).

    Warum gibt es nur keinen alle(O)S-Könner?

  7. @colin: ich bin froh, dass es den MSN nicht für den MAC gibt, da der MSN Messenger der letzte Dreck ist. Er kann nichts, ausser bunt blinken und nervige Töne von sich geben… achja und alberne Spiele kann man auch teilen….

  8. Also bei mir war es eher anders herum. War früher schärfer auf die klassischen Messenger. Mittlerweile eher selten. Und Audio/Video ist dabei sicher nicht das wichtigste.
    Adium allerdings war schon immer ein Programm, was mich früher als Win Nutzer neidisch auf das PowerBook eines Kollegen hat schauen lassen. Jetzt hab ich ihn selbst drauf. Endlich. ^^
    Und wüsste nicht was an Miranda/Pidgin besser sein sollte als als Adium. Mir gefällt Adium besser und hab vorher beide andere und auch Trillian genutzt. Auch wenn die Programme alle nicht schlecht sind, und mir nur die Trillian Versionen ziemlich schnell zu überladen waren.

  9. mal eine frage… seit ein paar wochen habe ich verhäuft probleme mit adium. nachrichten kommen incht an, oder werden erst sehr viel später empfangen/gesendet. könnt ihr vergleichbares berichten? liegt es vll an mir?

  10. Ich denke als MacUser kommt man nicht um Adium drum herum, gerade wenn man mehrere Messenger verwendet.

    ICQ – wurde seit Jahren nicht weiter entwickelt
    MSN – Gibt es zzt nur als „kastrierte“ Version
    AOL – man hat iChat
    Yahoo… – Ganz okay – mit Videofunktion von allen Messengern der meiner Meinung nach am weitesten entwickelte (nehmen wir da mal Adium raus).
    Skype – Auch sehr gut, da viele kein AOL etc haben, leider find eich die Qualität nicht so gut wie bei iChat

  11. Ich nutze Adium auch schon seit der Anfangszeit meines Macs, und der Umstieg von Miranda zu Adium ist mir bei dem schicken Aussehen und der Funktionalität auch gar nicht schwer gefallen :)
    Der einzige Minuspunkt, der mir aufgefallen ist bzw. mich ab und zu stört, ist die Tatsache, dass ich keine Gruppenchats eröffnen kann.

  12. adium ist echt ein schönes programm
    nur ich hab probleme beim dateien senden
    andere können von mir nichts empfangen
    und senden geht auch nicht!

    an was könnte das liegen?
    am icq oder an adium?

    mfg
    Jonas

  13. Adium ist schon geil. Mein Problem wo ich seit Tagen verzweifel ist, wie kann ich an ICQ Nutzer Dateien senden, weil das geht einfach nicht. Muß ich da irgendwas umstellen oder gibt es dafür ein Plugin? Kann jemand helfen?

  14. Super zu chatten, aber Dateien versenden ist superlahm (empfangen mit 1-2 KB/s) und Videochat bei MSN ist nicht möglich, ansonsten lässt es mir keine Wünsche offen.

    Das vielfältige Anpassen ist das Pünktchen auf dem I :D

  15. Hi, als 25-jahrelanger Windoof-Nutzer bin ich eine neue Freundschaft mit einem Mac Mini eingegangen! :) Ich hab natürlich erstmal alles Bekannte von der MS-DOSe installiert. Aber jetzt werd ich das Programm mal ausprobieren. Danke für den Blog. Mehr davon!!!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.