Cocoalicious – und es funktioniert doch (nicht mehr)

Update 11.4.07: Zu früh gefreut! Inzwischen funktioniert es wieder nicht mehr. Vielleicht wurde die del.icio.us-API wieder geändert…. Sachdienliche Hinweise sind willkommen!

Der del.icio.us-Bookmark-Verwalter Cocoalicious (hier habe ich ihn schon einmal gelobt) hatte bekanntlich nach einem Update der del.icio.us-API schon vor einiger Zeit seinen Dienst verweigert.

Nun hat sich im Weblog zum Programm doch noch eine Lösung des Problems gefunden: es ist nicht damit getan, in den Programm-Einstellungen die API-URI von http://api.del.icio.us/ auf https://api.del.icio.us/v1 umzustellen.

Falls man einmal das Programm auf „automatisches Login“ eingestellt hatte, gibt es nämlich einen entsprechenden Eintrag im Apple-Schlüsselbund (heißt dort „api.delicious“). Diesen muss man ebenfalls ändern, indem man im Feld „Ort“ auch die neue API-URI eingibt.

Et voilà: nach einem Cocoalicious-Neustart funktioniert wieder alles wie zuvor! (gefunden beim immer lesenswerten thriftmac-Blog)

Zum Cocoalicious-Beitrag…

8 thoughts on “Cocoalicious – und es funktioniert doch (nicht mehr)”

  1. funzt nicht. wenn man Deine URL direkt aufruft, bekommt man folgenden Fehler:

    This page contains the following errors:

    error on line 1 at column 1: Extra content at the end of the document
    Below is a rendering of the page up to the first error.

    Vielleicht liegt’s an delicious?

  2. Danke, benutze Cocoalicious gerade zum ersten Mal, ist in der Tat eine komfortablere Art, seine delicious-Bookmarks zu verwalten.

  3. Also bei mir funktioniert es auch nicht. Mir ist aufgefallen, dass im Schlüsselbund nach dem Starten des Programms die alten Werte wiederhergestellt werden. (Und ja, ich habe im Schlüsselbund auf „Änderungen sichern“ geklickt.) Außerdem klappt das automatische einloggen nicht. Das Passwort muss ich trotzdem jedes Mal eintippen.
    Hoffentlich findet sich bald die Lösung des Problems.

  4. @jim + Anna: Ihr habt leider recht. Auch bei mir geht es nicht mehr. Vermutlich wurde wieder irgendwas an der del.icio.us-API geändert. Wie dem auch sei: ich geb es jetzt auf… :(

  5. Nun ja, ich hatte es zwischenzeitlich kurz zum Laufen gebracht. War dann aber dennoch enttäuscht, da ich mir eher eine Verwaltung der Bookmarks erhofft hatte. Stattdessen eher nur ein Browser-Ersatz – Da bleibe ich lieber bei FireFox und den klassischen del.icio.us – Buttons. :-)

    Aloha

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.