Clip Show – der bessere Movie Player

Software aus dem Hause Peter Maurer ist immer einen Download wert. Textpander und Witch habe ich hier bereits vorgestellt, heute nun das neueste Werk: Clip Show – ein Movie Player, der den Quicktime Player locker ersetzen könnte.

cs_icon.png

Clip Show bietet nicht nur den Vollbild-Modus, den Apple beim kostenfreien Quicktime Player bösartigerweise deaktiviert hat, es setzt auf Quicktime auf, verwendet alle dort vorhandenen Codecs und profitiert damit z.B. auch von Flip4Mac. (Damit wird das Abspielen von WMV-Dateien möglich, was meine bisherige Ersatzlösung VLC nicht beherrscht.)

clipshow.jpg

Ein sehr schlankes Programm (890 kB) mit einem eleganten Interface. Zusätzliche Features sind eine Seitenleiste für die Playlist sowie die Möglichkeit, mehrere Filme in einem Ordner als Package zusammenzustellen. Die aktuelle Version ist eine kostenlose Beta, die am 1.1.2007 ihren Dienst einstellt.

Systemvoraussetzungen: OS X 10.4
Download: Clip Show 1.0b1
(Gefunden bei Apfelquak.de)

Update 11.02.2007:
Clip Show heißt nun yFlicks, kann einiges mehr und ist ab sofort Shareware (15 Euro)

7 thoughts on “Clip Show – der bessere Movie Player”

  1. Also in Sachen VideoPlayer der QT ersetzt finde ich den NicePlayer immer noch ungeschlagen, vor allem weil’w wirklich Freeware ist: http://niceplayer.indyjt.com/ Sehr schlankes Interface und basiert auch auf QT, kann aber auch DVDs spielen und wie gesagt auch WMV mit Flip4Mac

  2. Kleiner Hinweis an den Hausherren:

    Leider gibt es ab der zehnten Seite, wenn man über „Previous Entries“ blättert, keine Bilder zu den Einträgen mehr.
    Magst Du mal nachschauen?

    Liebe Grüße
    mitleser

  3. Lieber mitleser,

    vielen Dank für den Hinweis. (Freut mich, dass du dich soweit durchgearbeitet hast ;-) ). Das hängt mit meinem Umzug von Blogger zu WordPress zusammen. Die Bilder der alten Beiträge werden von Blogger geholt – und da klemmts manchmal ein bisschen. An den kommenden langen, dunklen Winterabenden werde ich da mal ein bisschen nacharbeiten…

    Beste Grüße, Holger

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.