LiveQuartz – Bildbearbeitung mit dem Tiger

Mit Core Image bietet unser aller Lieblings-OS namens Tiger eine Grafikengine, die besonders leistungsfähig ist und Entwicklern eine Vielzahl von Effekten für stehende und bewegte Bilder bietet. Keine Ahnung, wie das genau funktioniert. Interessant ist jedenfalls, dass der Entwickler Romain Piveteau genau diese Funktionen für seine Bildbearbeitungssoftware LiveQuartz nutzt.

livequartzlogo.jpg

Und was dieses kleine Programm leistet, ist wirklich erstaunlich: man bearbeitet seine Bilddaten (übrigens wie bei Photoshop auch auf mehreren Ebenen möglich), indem man eine beliebige Zahl von Filtern hinzufügt, die das Bild in Echtzeit verändern. Diese Filter beinhalten eben diese Core Image-Effekte,  sind beliebig kombinierbar und über einfache Steuerregler einzustellbar.

livequartz.jpg

All dies geschieht sehr flott und ohne dabei das Originalbild zu verändern. Ein paar grundlegende Zeichen- und Textfunktionen runden das Programm ab. Besonders erwähnenswert ist das dreispaltige, intuitiv zu bedienende Interface.

Für den Bildprofi ist das sicher kein Ersatz für Photoshop, der Privatanwender kann aber damit auf größere Software-Investitionen locker verzichten.

Entwickler-Website und Download: Rhapsoft Live Quartz 1.6
Systemvoraussetzung: OS X 10.4

2 thoughts on “LiveQuartz – Bildbearbeitung mit dem Tiger”

  1. muss ich unbedingt ausprobieren, klingt vielversprechend.

    danke übrigens für alle anderen programme auch. sind alle sehr nützlich.

  2. hab was anderes nettes gefunden. Seashore –> http://seashore.sourceforge.net/index.php
    Zitat: „Seashore is an open source image editor for Cocoa. It features gradients, textures and anti-aliasing for both text and brush strokes. It supports multiple layers and alpha channel editing. It is based around the GIMP’s technology (…) unlike the GIMP, Seashore only aims to serve the basic image editing needs of most computer users, not to provide a replacement for professional image editing products.“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.