Photo Drop – Bilder stapelweise bearbeiten

drop_icon.jpg

Echt flott, die Stapelverarbeitung in Photoshop – aber bis man so ein „Droplet“ eingerichtet hat, da vergehen schon ein paar Klicks…

Ganz anders mit Photo Drop: mit dem einfachen Interface hat man ruckzuck die wichtigsten Funktionen zusammengeklickt und ein neues Droplet gespeichert.

Natürlich nicht mit dem Funktionsumfang von Photoshop – schließlich ist „nur“ ein GUI des im System enthaltenen SIPS – aber für den Alltag langt es meistens.

drop_screen.jpg

Allerdings Obacht! Photo Drop überschreibt die Dateien am Original-Speicherort – also immer nur auf Kopien anwenden!

Weitere Informationen und Download: Aram Kudurshian
Systemvoraussetzungen: OS X 10.3

Advertisements