Burn – ganz einfach brennen

Der lapidare Name sagt es: Burn brennt CDs und DVDs – und zwar ebenso simpel wie der Name vermuten lässt.

Wer sich mit den eingebauten Brennfunktionen des Finders nicht so recht anfreunden kann, sich aber auch keine teuren Brennprogramme wie Toast leisten mag, für den kann Burn eine gute Alternative sein.

Neben Daten-DVDs und CDs brennt Burn auch Audio- und Video-Datenträger in verschiedenen Formaten, wobei es die erforderlichen Codier-Arbeiten gleich übernimmt. Dabei verwendet es Quicktime und ffmpeg (Wikipedia). Disk-Images im ISO- oder DMG-Format brennt man locker per Drag & Drop und das Löschen von RW-Datenträgern erledigt Burn natürlich auch.

Systemvoraussetzungen: OS X 10.3.9
Download: Burn 1.7u
Lizenz: OpenSource GPL

Update: Christian weist zurecht drauf hin: dieser Beitrag zum Brennen am Mac beim unbedingt lesenswerten Nachbarblog “Mein neuer Mac” macwork.wordpress.com” bringt eine Fülle von Informationen zum Thema.

About these ads

12 Gedanken zu “Burn – ganz einfach brennen”

  1. Ich denke auch, dass Simply Burns eine Erwähnung wert ist. Das Icon lässt zwar zu wünschen übrig, aber die Funktionen sind klasse :-).

  2. Ich hatte Burn vor geraumer Zeit mal probiert. Es hat fast meinen Rechner lahm gelegt. Die Performance ging tierisch runter, der CPU war gut beschäftigt und die Lüfter legten auch richtig los. Hat sich das mittlerweile geändert?

  3. Hi Holger, noch eine kurze Ergänzung: Bei http://myownapp.com/ gibt es neben vielen anderen kleinen Programmen auch “Brennen”. Der Name ist Programm. Die Seite ist zwar auf englisch, die Programme aber auf deutsch. Entweder kostenlos oder aber seehr günstig. Da gibt es auch noch “Schreiben”, “Sicherung” etc.

  4. @Free Mac Software
    Also ich hab es noch nicht so oft benutzt, weil ich einfach nicht so viel brennen muss. Aber wenn ich es benutzt hab lief es immer rund. Keine Probleme.

  5. kann burn auch *.iso entpacken?
    hab vor langer zeit einen film so komprimiert, und möchte den nicht unbedingt auf dvd brennen…

  6. @ikaah: Na klar. Unter dem Punkt “Kopie” kannst du ISO- oder DMG-Images mounten und brennen (oder auch Images erzeugen)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.